Wie man 2022 mit Forex-Trading Geld verdient und Erfolg hat

Sind Sie neu auf dem Forex-Markt? Dieser Markt klingt vielleicht sehr kompliziert und beängstigend, aber das ist er nicht. Ähnlich wie bei jeder Art von Handel verdienen Sie Geld, wenn Sie niedrig kaufen und hoch anbieten. Forex-Trading ist lediglich der Handel mit Währungen auf dem Forex Markt.

Der Devisenmarkt ist der größte Finanzmarkt weltweit. Hier werden täglich Billionen von Dollar umgesetzt, und er läuft 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche, was ihn ebenfalls zum liquidesten Markt weltweit macht.

Auf dem Forex-Markt unterscheidet sich der Handel auf diesem extrem liquiden Markt deutlich von anderen Geldmärkten wie Aktien. Da der Forex-Markt 24 Stunden am Tag weltweit operiert und in Sydney beginnt und in New York endet, ist der Handel nicht an einem Ort zentralisiert. Sie können am Forex-Markt handeln, wann immer Sie wollen, unabhängig von der Ortszeit.

In der Vergangenheit wurde der Forex-Handel nur den großen Banken angeboten. Und er wurde ebenfalls nur großen Unternehmen, multinationalen Konzernen und großen Devisenhändlern angeboten. Der Grund dafür sind die hohen und äußerst strengen monetären Anforderungen, die der Devisenmarkt stellte. Dies bedeutet, dass private Händler und kleine Unternehmen nicht in der Lage sind, an diesem liquiden Markt teilzunehmen.

In den späten 90er Jahren wurde der Devisenmarkt für private Händler und kleine Unternehmen zugänglich gemacht. Dies ist auf die Fortschritte in der Kommunikationsinnovation zurückzuführen. Das Hochgeschwindigkeits-Web ermöglichte es den Menschen, in den Forex-Markt einzusteigen, und ist tatsächlich zu einer der besten Dienstleistungen für das Geldverdienen zu Hause geworden.

Der Devisenhandel wird von Tag zu Tag beliebter. Wer möchte nicht auf dem größten und liquidesten Währungsmarkt der Welt handeln? Forex-Trading bietet Ihnen definitiv die Möglichkeit, viel Geld zu verdienen. Allerdings birgt der Handel auf diesem stets liquiden Markt auch Gefahren in sich. Es ist eine Tatsache, dass viele Personen, die auf dem Forex-Markt gehandelt haben, einen beträchtlichen Geldbetrag verloren haben, und einige dieser Personen sind erfahrene Händler.

Aus diesem Grund ist es für Sie als Anfänger auf dem Forex-Markt sehr wichtig, das richtige Wissen und die richtige Ausbildung zu haben, um auf dem Forex-Markt zu handeln. Es gibt Hunderte oder sogar Tausende von Websites im Internet, die Forex-Schulungen anbieten. Einige dieser Websites verwenden Dummy-Forex-Trading, wo Sie den Handel auf dem Forex-Markt mit Dummy-Geld üben können.

Diese Programme bringen Sie wirklich näher an den echten Forex-Handel heran. Viele Fachleute behaupten, dass Sie nie wirklich verstehen werden, wie Forex wirklich funktioniert, bis Sie auf dem Markt gehandelt haben. Wenn Sie also herausfinden wollen, wie Forex-Trading funktioniert, sollten Sie sich für ein Dummy-Konto anmelden, das zahlreiche Forex-Handelsseiten verwenden.

Mit einem Dummy-Konto können Sie mit Forex handeln, ohne echtes Geld zu verwenden. Mit diesem Programm können Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Handel auf dem Forex-Markt üben, ohne Geld zu verschwenden.

Um in den Handel auf diesem Markt einzusteigen, benötigen Sie nur ein Computersystem mit einer Hochgeschwindigkeits-Webverbindung, ein liquides Forex-Konto und ein Handelssystem. Diese 3 einfachen Dinge reichen aus, um in den Forex-Handel einzusteigen.

Damit Sie das Risiko Geld zu verlieren minimieren können, müssen Sie ein gewisses Standardverständnis in der Charttechnik haben, bevor Sie mit dem Handel beginnen. In vielen Forex-Handelssystemen gibt es Forex-Charts, die Ihnen bei Ihren Geschäften helfen. Forex-Charts sind eine visuelle Darstellung der Wechselkurse von Währungen. Darauf werden Sie Ihre Entscheidungen zum Kauf und Verkauf von Währungen hauptsächlich stützen. Sie müssen lernen, die verschiedenen Forex-Charts zu lesen, damit Sie erfolgreich auf dem Forex-Markt verkaufen können.

Jeder Forex-Chart ist anders, obwohl sie die gleichen Schwankungen darstellen. Im täglichen Forex-Chart können Sie zum Beispiel die Marktmuster der letzten 24 Stunden auswerten, um Entscheidungen für die nächsten 24 Stunden Handel zu treffen. Im Stundenchart können Sie diese Grafik nutzen, um Muster innerhalb des Tages zu erkennen. Und im 15-Minuten-Chart können Sie die jüngsten Währungsveränderungen in einem 15-Minuten-Intervall ablesen, um zu entscheiden, welche Währung Sie kaufen oder verkaufen möchten. Manchmal gibt es auch 5-Minuten-Charts, die Ihnen helfen, näher an das Geschehen heranzukommen.

Dies sind die Grundlagen, wie man auf dem Forex-Markt verkauft. Denken Sie immer daran, dass es neben den vielversprechenden Verdienstmöglichkeiten, die Sie auf dem Forex-Markt haben können, auch grundlegende Risiken gibt, die Sie berücksichtigen müssen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, diesen Markt mit einem geeigneten Finanzinvestitionsplan und einer Strategie zu traden. Wenn Sie gerade erst mit dem Forex-Trading beginnen, sollten Sie über die Eröffnung eines Dummy-Kontos nachdenken, damit Sie den Forex-Handel üben können, ohne Geld zu riskieren.

Über Giacomo Hermosa 22 Artikel
Giacomo Hermosa ist 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und verheiratet. Vor elf Jahren hat er die Magister der Biologie und Anglistik erfolgreich absolviert. Hier hat er sich interdisziplinär mit den Themen Bioverfügbarkeit und Medizinalhanf beschäftigt. In seiner Freizeit schreibt er v.a. in den Bereichen Fitness, Ernährung und – familiär bedingt – über einige besondere Autoimmunerkrankungen. Seine Veröffentlichungen findet man u.a. auf seiner Website und bei der taz.