Bitte hilf uns, diese wichtigen Infos zu verbreiten und teile diese Seite:

Was ist Hagebuttenpulver?

Was ist Hagebuttenpulver

Das Wichtigste in Kürze

  1. Hagebutten enthalten zahlreiche Vitamine, Nährstoffe und entzündungshemmende Elemente.
  2. Das Pulver der getrockneten Frucht ist besonders verträglich, hoch konzentriert und wirksam.
  3. Die häufigsten Einsatzgebiete sind Gelenkschmerzen und die Stärkung des Immunsystems.
  4. Beim Kauf ist auf biologischen Anbau und das richtige Herstellungsverfahren zu achten.

 

Hagebutten sind die kleinen roten Früchte der Heckenrose. Den meisten sind sie in Form von Tee und Marmelade bekannt. Immer häufiger sind Hagebutten auch als Nahrungsergänzungsmittel im Einsatz. Um wertvolles Hagebuttenpulver in Bio-Qualität zu erhalten, werden die Früchte geerntet, getrocknet und fein gemahlen. Bei diesem Prozess darf die Trocknungstemperatur 40 Grad nicht überschreiten, um alle Inhaltsstoffe in der Frucht zu erhalten. Das Pulver enthält in der Regel sowohl die Schale als auch die Nüsschen im Inneren der Frucht. Lediglich die Härchen werden vor der Herstellung abgetrennt. Diese lösen nämlich durch ihre Widerhaken einen leichten Juckreiz aus und eignen sich nicht zum Verzehr. Wer selber Früchte tragende Heckenrosen im Garten hat, kann das Hagebuttenpulver laut Erfahrungen von Hobbygärtnern auch selber herstellen. Für alle anderen gibt es eine Vielfalt an hochwertigem Hagebuttenpulver zu kaufen.

Die Hagebuttenpulver Wirkung wurde vor allem durch Rosaxan einem großen Personenkreis bekannt gemacht. Rosaxan ist in Form eines Saftes erhältlich und gilt als eines der beliebtesten natürlichen Mittel bei Schmerzen und Beschwerden in den Gelenken. Für den positiven Effekt fügt Rosaxan zusätzlich Brennnessel und Teufelskralle hinzu. Als Alternative wollen immer mehr Personen jedoch auch reines Hagebuttenpulver kaufen

Hagebuttenpulver zu kaufen ist mittlerweile nahezu überall möglich: In der Apotheke, im Reformhaus, in der Drogerie, in gut sortierten Supermärkten und natürlich online. Um den besten Effekt der Hagebuttenpulver Wirkung zu erreichen, sollte beim Kauf stets sorgsam auf die Qualität der Ware geachtet werden.

Hagebuttenpulver gdp infografik

Wie wirkt Hagebuttenpulver?

Wie wirkt Hagebuttenpulver

Die gesundheitsfördernde und wohltuende Wirkung von Hagebutten entsteht durch eine Reihe an wertvollen Inhaltsstoffen, die sowohl bei der gesunden Ernährung als auch in der Naturheilkunde eine Rolle spielen. Die kleinen Früchte sind prall gefüllt mit wertvollen Nährstoffen in hoher Konzentration. Eine besondere Erwähnung verdient hier Vitamin C. Dieses ist in der Hagebutte bis zu 20-mal stärker vorhanden als in einer Zitrone. Vitamin C ist jedoch nur einer von vielen Inhaltsstoffen, welche das Hagebuttenpulver im Test und Vergleich zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln zu einem wahren Wundermittel der Natur machen.

Neben Vitamin C in Hagebuttenprodukten enthalten sind:

  • Vitamin A, B1, B2, E und K
  • Calcium, Magnesium, Eisen, Kupfer und Zink
  • Pektin
  • Flavonoide
  • Galaktolipid

 

Die Frucht ist auch im getrockneten und gemahlenen Zustand eine wahre Vitaminbombe und gleicht viele Mängel aus, die bei der modernen Ernährung häufig auftreten. Durch das Aufkommen der zahlreichen Vitamine entfaltet jedes von ihnen seine volle Wirkung. So kann etwa Vitamin A – welches unter anderem die Zellen und gesunde Augen fördert – nur in Verbindung mit Vitamin C vom Körper verarbeitet werden.

Hagebuttenpulver wird bei Arthrose und weiteren Gelenkerkrankungen als natürliches Schmerzmittel eingesetzt. Die verschiedenen Bestandteile des Pulvers haben auch noch weitere effektive Wirkungsweisen – für eine bessere Verdauung, Haut und ein starkes Immunsystem.

Die Inhaltsstoffe des Pulvers der Hagebutten und ihre Wirkung im Detail

Vitamin A, B1, B2, C, E und K

Vitamin A wirkt antioxidativ und stärkt den Stoffwechsel. Die B-Vitamine stärken die Haut, den Kreislauf und die Blutkörperchen. Zudem fördern sie Immunzellen und den Schutz der Körperzellen. Vitamin C Stärkt das Immunsystem und die Aufnahmefähigkeit andere Nährstoffe, während Vitamin K wichtig für gesunden, robuste Knochen ist. Vitamin E fängt zellschädigende freie Radikale ab.

Calcium, Magnesium, Eisen, Kupfer und Zink

Die vorkommenden Mineralstoffe und Spurenelemente stärken unter anderem die Knochen und unterstützen die Verdauung. Eisen baut zudem rote Blutkörperchen auf. Die Nährstoffe werden oft nicht in ausreichender Menge mit den täglichen Mahlzeiten eingenommen. Auch hier wird ein Produkt wie Rosaxan oder das reine Hagebuttenpulver durch Erfahrungen zu einer wichtigen Ergänzung für ausgeglichene, gesunde Ernährung.

Pektin

Das natürliche Geliermittel Pektin ist dafür verantwortlich, Hagebuttenmarmelade besonders cremig zu machen. Pektin dient aber auch als Ballaststoff, der den Darm bei der Verdauung unterstützt. Er bindet Giftstoffe und führt diese aus dem Körper. Pektin ist harntreibend. Es ist jener Inhaltsstoff, der Hagebutten zu einem Mittel bei Harnwegsinfektionen machen.

Flavonoide

Die Flavonoide Querzetin und Katechin haben entzündungshemmende Eigenschaften und können dadurch Schmerzen an Gelenken lindern. Im Hagebuttenpulver ist die Wirkung der Flavonoide vor allem dadurch erkennbar, dass sich die Beweglichkeit der Gelenke verbessert.

Galaktolipid

Unterstützt werden die Flavonoide vom wohl spannendsten Inhaltsstoff im Hagebuttenpulver, dessen Wirkung in den 90er Jahren entdeckt wurde: Galaktolipid. Es handelt sich dabei um eine Zucker-Fettsäure-Verbindung, die sich im Körper aktiv auf Gelenkentzündungen auswirkt. Galaktolipid ist entzündungshemmend, schmerzlindernd und fördert den Aufbau der Knorpelmasse an den Gelenken.

Die Verbindung ist nicht hitzebeständig. Ein hochwertig hergestelltes Produkt achtet deswegen auf niedrige Temperaturen bei der Trocknung. Auch im Tee oder als Marmelade verschwindet das wertvolle Galaktolipid. Um die Hagebutte also gegen Schmerzen einzusetzen, ist eine kalte Einnahme – etwa in einem Smoothie oder in kaltem Wasser aufgelöst erforderlich. Ein ausführlicher Hagebuttenpulver Test und unabhängige Studien [1] haben die Wirkung von Galaktolipid bestätigt und

Eventuelle Nebenwirkungen

Bei Nahrungsergänzungsmittel taucht oft die Frage nach Nebenwirkungen auf, so auch beim Hagebuttenpulver. Erfahrungen zeigen, dass die Produkte in der Regel sehr gut verträglich sind. Sehr selten treten jedoch allergische Reaktionen auf. Diese können sich unter anderem als Magen-Darm-Beschwerden äußern. Hier gilt es das Produkt abzusetzen und eventuell einen Arzt aufzusuchen. Aufgrund der hohen Verträglichkeit ist Hagebuttenpulver und seine Wirkung auch für schwangere und stillende Frauen empfehlenswert.

Hagebutten enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, die sich auf die Verdauung auswirken und während des Vorgangs Wasser entziehen. Um Probleme im Darm zu vermeiden, sollte während der Einnahme stets ein großes Glas Wasser zusätzlich getrunken werden. Die Inhaltsstoffe der Hagebutten erhöhen außerdem leicht den Harndrang. Die Anwendung sollte daher in einen Zeitraum gelegt werden, bei dem der Besuch einer Toilette leicht möglich ist. Bei der richtigen Anwendung sind Hagebuttenpulver Erfahrungen von Betroffenen überwiegend sehr positiv.

Welches Hagebuttenpulver ist das Beste?

Beste Hagebuttenpulver

Bei einer Suche online wird schnell klar, dass jedem Interessierten ein riesiges Angebot an Produkten verschiedenster Hersteller zur Auswahl steht. Ein aktueller Bestseller und die Empfehlung zahlreicher Käufer ist das Biotiva Hagebuttenpulver Bio. [2]

Der Gewinner von Hagebuttenpulver im Test im Kurzüberblick

Marke Biotiva
Hersteller Good Organics GmbH
Herkunftsland Deutschland
Zertifizierung Bio nach EG-Öko-Verordnung
Gewicht 500 oder 1000 Gramm
Gesamtbewertung 4,5 von 5 Sternen

Der Herstellermarke Biotiva ist es besonders wichtig, nur das reine Naturprodukt in den Vordergrund zu stellen. Biotiva Hagebuttenpulver Bio ist deshalb frei von Zusatzstoffen, Magnesiumsalzen als Rieselhilfe und sonstigen Füllstoffen. Die Qualität der verwendeten Ernte aus biologischem Anbau und des verarbeiteten Produktes wird regelmäßig durch die Bio-Kontrolle IMO Ecocert sichergestellt. Zur Herstellung verwendet werden ganze Hagebutten, die garantiert bei maximal 40 Grad getrocknet werden. So geht keiner der wertvollen Inhaltsstoffe verloren.

Authentische Hagebuttenpulver Erfahrungen: Das sagen Käufer des Bestsellers!

Mit einer Gesamtbewertung von 4,5 Sternen bei über 1200 abgegebenen Rezensionen – verteilt auf die beiden Verpackungsgrößen – wird schnell klar, dass das Biotiva Hagebuttenpulver Bio auf Anhieb überzeugen kann. Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, eindeutige Bio-Qualität und Linderung der Symptome bei Arthrose & Co sind die entscheidenden Argumente, um genau dieses Hagebuttenpulver zu kaufen.

Ein zusätzliches Lob gibt es für die umweltschonende Verpackung aus festem Papier. Diese ist mit einem wiederverschließbaren Zip ausgestattet, welches die Aufbewahrung unkompliziert und hygienisch macht. Auch die Menge von 500 beziehungsweise 1000 Gramm kommt gut an. Auch bei der täglichen Anwendung reicht eine Bestellung über einen langen Zeitraum aus.

Wie bei jedem Hagebuttenpulver Test durch Kunden haben natürliche auch manche Käufer des Biotiva Hagebuttenpulver Bio einige kleine Mängel zu beanstanden. So wünschen sich einige Käufer etwa eine leicht feinere Mahlung. Zu groß geratene Stücke lösen sich nicht ganz im zubereiteten Getränk auf und bleiben hin und wieder zwischen den Zähnen stecken. Auch der Geschmack braucht eine Eingewöhnungsphase. Mit Fruchtjoghurt & Co lässt sich dieser aber bei Bedarf gut überdecken. Mit einigen Zubereitungstricks schmeckt wirklich jedem das Hagebuttenpulver. Die Erfahrungen sprechen trotz einiger Negativbewertungen eine eindeutige Sprache: Der Amazon Bestseller von Biotiva gehört zu Recht zu den führenden Produkten und ist ideal geeignet für alle Interessierten, die selber ihren persönlichen Hagebuttenpulver Test durchführen möchten.

Übrigens: Fans des Biotiva Hagebuttenpulvers kaufen das Produkt nicht nur, um eigene Beschwerden zu lindern. Viele Kunden nutzen die kraftvolle und gleichzeitig schonende Hagebuttenpulver Wirkung als natürliche Medizin für ihre Hunde.

Hagebuttenpulver kaufen: Worauf muss bei der Wahl geachtet werden?

Egal ob der Testsieger oder eines der vielen anderen Produkte in das reale oder virtuelle Einkaufskörbchen wandert, die folgenden Eigenschaften müssen beim Kauf eines Hagebuttenpulvers vorhanden sein, um garantiert ein qualitativ hochwertiges zu erhalten.

  • Früchte aus biologischem Anbau
  • Keine Zusatzstoffe
  • Herstellungsverfahren unter 40 Grad
  • Qualitätszertifikate aus der EU

 

Präparate aus der Apotheke, wie Rosaxan, bieten ebenfalls zuverlässige Sicherheit und sind ideal für Einsteiger geeignet, welche die Wirkung von Hagebutten erstmalig testen möchten.

Gegen welche Beschwerden hilft Hagebuttenpulver?

Hilft Hagebuttenpulver

Die Kraft von Hagebutten ist in der Naturheilkunde schon seit Jahrhunderten bekannt. Das Pulver der Frucht hat dabei gleich eine ganze Reihe an Einsatzgebieten, welche die unterschiedlichsten Beschwerden abdeckt.

Achtung: Wie bei allen natürlichen Heilmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln gilt, dass auch Hagebuttenpulver und seine Wirkung keinen Arztbesuch ersetzen können. Suchen Sie bei schweren oder langanhaltenden Beschwerden Ihren Hausarzt auf.

Bei Arthrose und Arthritis

Arthrose und Arthritis sind zwei schmerzhafte Gelenkerkrankungen, die sich in sehr ähnlichen Symptomen äußern, aber unterschiedliche Ursachen haben. Die Arthrose bezeichnet einen Verschleiß des Gelenkknorpels, der sowohl genetisch bedingt ist, als auch durch Belastungen oder Verletzungen vorkommen kann. Der beschädigte Knorpel führt zu Entzündungen, die wiederum Schmerzen verursachen. Die Arthritis verursacht ebenfalls Entzündungen an den Gelenken. Bei dieser Erkrankung liegt die Ursache allerdings bei einer fehlerhaften Reaktion des Immunsystems, welches den Knorpel als Fremdkörper ansieht. Seltener wird die Arthritis auch durch einen Befall durch Krankheitserreger ausgelöst.

Während die Schulmedizin bei den verschiedenen Krankheitsbildern auf unterschiedliche Therapien setzt, kann Hagebuttenpulver gegen Arthrose und Arthritis ergänzend angewendet werden. Das im Pulver enthaltene Galaktolipid hat einen entzündungshemmenden Effekt und lindert die Symptome. Wichtig ist dabei, das gewählte Pulver regelmäßig und über einen langen Zeitraum hinweg in den Alltag zu integrieren. Da Hagebuttenpulver laut Erfahrung nur sehr selten Nebenwirkungen hat und gut verträglich ist, ist die ständige Einnahme von Hagebuttenpulver bei Arthrose und Arthritis bedenkenlos möglich.

Bei Rheuma

Unter dem Sammelbegriff Rheuma verstehen Mediziner fast 200 verschiedene Krankheitsbilder, darunter auch die oben erwähnten Erkrankungen Arthrose und Arthritis. Gemeinsam haben alle Erscheinungen von Rheuma Schmerzen an gewissen Stellen des Bewegungsapparates, besonders an den Gelenken. Ab einem fortgeschrittenen Alter gilt Rheuma als echte Volkskrankheit, aber auch junge Menschen können an Rheuma erkranken. Hagebuttenpulver Erfahrungen von Betroffenen zeigen, dass die Einnahme Schmerzen lindern und Medikamente ergänzen oder sogar ersetzen kann. Der Entzündungsprozess wird durch den Wirkstoff Galaktolipid verlangsamt und klingt ab. Das natürliche Hagebuttenpulver in Bio-Qualität schenkt einen schmerzfreien Alltag, ganz ohne den ständigen Gebrauch chemischer Schmerzmittel.

Bei akuten Gelenkschmerzen

Nicht immer gehen Gelenkschmerzen mit einer tieferliegenden Erkrankung einher. Schmerzen entstehen auch durch langes Sitzen, eine falsche Haltung und eine starke Belastung des Bewegungsapparates. Diese Schmerzen lassen sich meist mit Bewegung und einer Änderung des Verhaltens gut wieder in den Griff bekommen, bevor sie chronisch werden. Produkte wie das Biotiva Hagebuttenpulver Bio bekämpfen die entzündete Stelle im Gelenk sofort und schaffen schon bald Linderung. So kann weitgehend auf herkömmliche Schmerzmittel verzichtet werden.

Zur Stärkung des Immunsystems

Das menschliche Immunsystem wird durch viele Faktoren beeinflusst. Auch wenn keine Erkrankung vorliegt, kann das Immunsystem dennoch geschwächt sein. Damit einher geht eine größere Anfälligkeit für Bakterien und Viren. Ursachen für ein schwaches Immunsystem sind Stress, Schlafmangel, zu wenige Bewegung, der Konsum von Nikotin und Alkohol sowie eine schlechte Ernährung. [3] Mit all seinen verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen füllt Hagebuttenpulver die leeren Speicher einer mangelhaften Versorgung wieder auf und macht den Körper stärker, vitaler und besser gegen Krankheitserreger geschützt. Trotz der guten Wirkung sollte mit der Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels immer auch eine Verbesserung der Lebensweise stattfinden. Viel Obst und Gemüse, wenig Zucker, ausreichend Schlaf und Entspannung sowie Bewegung an der frischen Luft sind die beste Vorbeugung.

Bei Harnwegsinfektionen

Eine Entzündung am Harnweg wird durch Bakterien verursacht und führt zu Schmerzen beim Gang auf die Toilette. Teilweise befindet sich auch ein wenig Blut im Urin. Um die Infektion so schnell wie möglich zu überstehen, ist eine ausreichende Zufuhr an Flüssigkeit zwingend notwendig. Mit jedem erneuten Mal Wasser lassen werden die Bakterien quasi aus dem Körper gespült. Im Hagebuttenpulver Test zeigt sich, dass die Wirkstoffe einen harntreibenden Effekt haben. Gleichzeitig unterstützen die entzündungshemmenden Flavonoide die Heilung. [4] Das Pulver der Hagebutte kann als Alternative oder ergänzend zum Saft der Preiselbeere angewendet werden, welche eine ähnliche Wirkung in diesem Bereich zeigen.

Gegen Erkältungen

Husten, Halsschmerzen und eine verstopfte Nase plagen die meisten Menschen mindestens einmal im Jahr. Vitamin C ist das natürliche Gegenmittel, um die Heilung zu beschleunigen. Bei Erkältungen wird gerne zum Hagebuttentee gegriffen, weil er den Körper von innen heraus wärmt und Symptome wie einen schmerzenden Hals kurzfristig lindert. Allerdings ist die Konzentration an Vitamin C und weiteren Wirkstoffen in der Pulvervariante deutlich höher. Es empfiehlt sich daher, vor dem Winter Hagebuttenpulver zu kaufen und dieses beim ersten Auftreten einer Erkältung einmal täglich einzunehmen. Tee kann zusätzlich als Ergänzung getrunken werden. Ein noch stärkerer Effekt zeigt sich, wenn das Pulver vorbeugend eingenommen wird. Die tägliche Extraportion Vitamin C stärkt die Abwehrkräfte und lässt Erkältungen erst gar nicht oder nur in abgeschwächter Form aufkommen.

Für die Herz-Kreislauf-Gesundheit

Ein erhöhter Wert an LDL-Cholesterin im Blut führt zu Ablagerungen und dem sogenannten Verkalken der Gefäßinnenwände. Ein schädlicher Prozess, der Durchblutungsstörungen zur Folge haben kann. Personen, die rauchen oder an Bluthochdruck leiden, sind zusätzlich stärker gefährdet. Ein medizinischer Hagebuttenpulver Test hat ergeben, dass das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch die enthaltenen Wirkstoffe deutlich reduziert werden kann. Die positive Wirkung auf den Kreislauf ist vor allem in Zusammenhang mit Hagebuttensaft bekannt, weshalb viele Patienten zu Rosaxan greifen. Das Pulver ist eine optimale Alternative, um das Herz und den Kreislauf durch verschiedene Einnahmemethoden zu stärken. [5]

Bei Hautproblemen

Hagebuttenöl ist ein Geheimtipp, sowohl bei gereizter und trockener Haut, als auch bei Problemen und Krankheitsbildern wie Akne, Schuppenflechte und Neurodermitis. Das Öl oder eine spezielle Hagebuttencreme ist zur äußeren Anwendung gedacht. Als Nebeneffekt hat der Vitamincocktail einen Anti-Aging-Wirkung, verlangsamt die Zeichen der Hautalterung und bringt die Haut zum Strahlen. Hagebuttenpulver Erfahrung in Sachen schöne, gesunde Haut zeigt sich gegenüber der äußeren Anwendung in abgeschwächter Form. Eine Kombination aus beiden Varianten stärkt jedoch die Hautzellen von Innen und Außen.

Wie wird Hagebuttenpulver eingenommen bzw. wie dosiert man es?

Dosierung und Einnahme Hagebuttenpulver

Die gängige Empfehlung zur Dosierung der Hagebuttenpulverprodukte liegt bei 5 Gramm am Tag. Das entspricht zwei Esslöffeln. Idealerweise wird einer davon morgens, der andere abends eingenommen. Wird das Nahrungsergänzungsmittel nicht in Wasser aufgelöst und getrunken, sondern in einer anderen Form eingenommen, sollte zusätzlich stets ein Glas Wasser getrunken werden. Das gleicht den automatischen Wasserentzug der Wirkstoffe aus.

Als schonendes Naturheilmittel gibt es wenige Bedenken einer Überdosierung. An die angegebenen Empfehlungen zur Dosierung sollte sich dennoch gehalten werden. Zum einen entzieht das Pulver dem Körper im Darm Wasser. Dies kann bei zu hohen Mengen zu Verdauungsproblemen führen. Zum anderen kann der Körper nur eine gewisse Menge an Vitaminen und Nährstoffen aufnehmen. Sind die Speicher voll, wird der Rest ohne Verwertung ausgeschieden. In diesem Fall wird das Nahrungsergänzungsmittel verschwendet, was aus Gründen der Nachhaltigkeit und des Budgets vermieden werden soll.

Achtung: Schwangere Frauen sollten die Dosierung von einem Teelöffel pro Tag nicht überschreiten, um das Risiko für Verdauungsprobleme nicht zu erhöhen. In einer Phase der Morgenübelkeit empfiehlt es sich, vorübergehend ganz auf Hagebuttenpulver zu verzichten. Die Frucht ist in diesem Fall als Tee bekömmlicher und entzieht dem Körper in flüssiger Form kein Wasser.

Kreative Rezepte für Hagebuttenpulver: Arthrose lindern mit Genuss

Die einfachste Methode das gesunde Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, ist das Auflösen in einem Glas Wasser. Das Pulver schmeckt leicht säuerlich und trifft in der ursprünglichen Form nicht unbedingt den Geschmack von vielen Käufern. Das Auflösen in einem Glas Saft reduziert das Geschmacksproblem.

Zum Frühstück ist das Untermischen in ein Müsli eine gute Idee, um das Pulver der Hagebutte in einem schmackhaften Gericht zu verstecken. Die Kombination aus Joghurt, Nüssen, Haferflocken und frischen Früchten liefert zusätzlich zu den Wirkstoffen des Pulvers auch noch zahlreiche weitere gesunde Nährstoffe, die fit für den Tag machen. An kühlen Tagen ist warmes Porridge eine gelungene Alternative zu Müsli.

Ebenfalls ein süßes Frühstück oder ein Snack für Zwischendurch ist ein selbst hergestellter Smoothie. Ein Apfel, Beeren, Spinat, Mandelmilch und weitere Zutaten werden gemeinsam mit einem Teelöffel Hagebuttenpulver Bio im Mixer zu einem Drink zusammengestellt. Bei den Zutaten ist Kreativität gefragt, um täglich für Abwechslung zu sorgen. Auch anders Super Food wie Chiasamen können dem Smoothie hinzugefügt werden.

Nicht empfehlenswert ist die Verwendung des Pulvers in heißen Getränken wie Tee oder warmer Milch, in Suppen oder als Zugabe diverser Gerichte. Der entscheidende Wirkstoff verliert ab einer Temperatur von 40 Grad seine Kraft und verhindert so die ganze Entfaltung des Hagebuttenpulvers. [6]

Welche Alternativen zu Hagebuttenpulver gibt es?

Als Kapseln zum Schlucken, im Teebeutel oder in Säften wie Rosaxan – es gibt viele Varianten, in denen Hagebutte erhältlich ist. Sie alle wirken sich positiv auf die Gesundheit aus, haben aber verschiedene Prioritäten und Einsatzgebiete. Zudem unterscheiden sie sich in Herstellung und Anwendung. Personen, die vegan leben, möchten etwa auf die oft tierische Gelatine-Hülle von Kapseln verzichten. Der Einsatz von Hagebuttenpulver bei Arthrose und ähnlichen Krankheitsbildern erfordert eine möglichst konzentrierte Dosierung, die ein Tee nicht bieten kann.

Die Vor- und Nachteile des reinen Hagebuttenpulvers gegenüber Tee, Kapseln und Säften sind:

Vorteile Nachteile
100 % fein gemahlene Hagebutte ohne Zusatzstoffe Kann eventuell Verdauungsprobleme verursachen
Vegan, laktosefrei, glutenfrei in purer Form gewöhnungsbedürftig im Geschmack
Höchste Konzentration aller Wirkstoffe Höheres Risiko von falscher Dosierung
Individuell dosierbar
In der Küche vielseitig einsetzbar
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Fazit: Warum ist Hagebuttenpulver so gesund?

Fazit Hagebuttenpulver

Ob wissenschaftliche Studien oder Hagebuttenpulver Erfahrungen von Betroffenen – der positive Effekt des natürlichen Mittels auf die Gesundheit steht außer Zweifel. Bei der richtigen Anwendung können sogar chronisch starke Schmerzen mit Hagebuttenpulver für Arthrose, Arthritis & Co behandelt werden. Entscheiden Sie sich bei Beschwerden oder zur Vorsorge dazu, ein qualitativ hochwertiges Hagebuttenpulver zu kaufen und überzeugen Sie sich selbst von der Wirkung der gemahlenen Früchte.

Quellenverzeichnis:

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30317989/
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26604725/
  3. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19818588/
  4. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21420288/
  5. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20959531/
  6. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22170858/
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Über den Autor

Giacomo Hermosa ist 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und verheiratet. Vor elf Jahren hat er die Magister der Biologie und Anglistik erfolgreich absolviert. Hier hat er sich interdisziplinär mit den Themen Bioverfügbarkeit und Medizinalhanf beschäftigt. In seiner Freizeit schreibt er v.a. in den Bereichen Fitness, Ernährung und – familiär bedingt – über einige besondere Autoimmunerkrankungen. Seine Veröffentlichungen findet man u.a. auf seiner Website und bei der taz.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen