Von der Vielfalt des eigenen Gartens im Sommer profitieren

Die Sommermonate laden dazu ein, um wieder mehr Zeit draußen zu verbringen. Besonders beliebt ist der heimische Garten. Mit einer familiengerechten Gartengestaltung kommen alle Beteiligten auf ihre Kosten und können den Garten richtig nutzen.

 

Einen Bereich für Kinder einrichten

Damit Kinder einen Garten im Sommer gerne nutzen, muss nicht die gesamte Gartenfläche zum Spielplatz umfunktioniert werden. Bereits wenige Maßnahmen reichen aus, um Kindern einen Ort zum Toben und Spielen zu bieten. Für diesen Zweck haben sich einige Dinge besonders bewährt. Ein Spielturm ist vielfältig und flexibel einsetzbar. Er ist für jeden Garten geeignet, da er in verschiedenen Größen erhältlich ist. Bei Bedarf kann er mit einer Rutsche oder Schaukel erweitert werden. Ein Spielhaus ist ebenso beliebt. Beides schafft einen Ort zum Spielen und einen erlebnisreichen Aufenthalt im heimischen Garten.

 

Die Vorteile des Gartens für die kindliche Entwicklung

Ein eigener Garten ist eine Bereicherung für die ganze Familie. Vor allem Kinder profitieren von den Möglichkeiten, die dieser besondere Ort ermöglicht. Er lockt Kinder vor allem im Sommer dazu, Abstand von den spannenden Möglichkeiten der digitalen Welt zu nehmen und die Natur zu entdecken. Nicht nur ein Spielturm ist besonders interessant, sondern auch natürliche Materialien. Pflanzen, Steine und Erde laden Kinder zu allerlei Experimenten ein und ermöglichen ein Naturerlebnis mit allen Sinnen. Davon profitieren die kindliche Gesundheit und Entwicklung auf vielen Ebenen. Stress wird abgebaut, Selbstbewusstsein gestärkt und die kindliche Entwicklung gefördert.

 

Den Garten sicher einrichten

Damit der Garten im Sommer von allen Familienmitgliedern genutzt werden kann, ist eine sichere Umgebung notwendig. Vor allem im Umgang mit Wasser ist besondere Vorsicht geboten. Wasserquellen, wie etwa Regentonne, Planschbecken und Gartenteiche, müssen gesichert und dürfen nicht ohne Aufsicht genutzt werden. Die Möglichkeiten zur Sicherung von Wasserquellen und anderen potenziellen Gefahrenstellen sind vielfältig. Mit einer sicheren Gartengestaltung können Kinder auch einige Zeit unbeaufsichtigt spielen und haben freien Zugang zum gesamten Garten. Das fördert einen entspannten Umgang im Alltag und schafft Erwachsenen den Freiraum, um etwa den Haushalt zu erledigen oder ein Buch zu lesen, während die Kleinen im Garten spielen. Im Sommer sollte man vor allem im Umgang mit einem Pool oder dem Planschbecken besonders wachsam sein. Kinder dürfen bis zu einem Alter von rund acht Jahren nicht unbeaufsichtigt in Wassernähe spielen.

 

Wellnessoase schaffen

Auch Erwachsene sollten im eigenen Garten auf ihre Kosten kommen. Eine ansprechende und gemütliche Gartenlounge schafft Platz für entspannte Tage und Abende mit der Familie oder Freunden im eigenen Garten. Der Komfort und eine ansprechende Optik sollten bei der Einrichtung im Vordergrund stehen. Mit einer farblich passenden Dekoration durch Kissen, Tagesdecken und Pflanzen erschafft man eine Wohlfühloase, die im Sommer ausgiebig genutzt werden kann. Der Aufenthalt im eigenen Garten wird mit einer stilvollen und gleichsam gemütlichen Einrichtung angenehm und entspannend. Dabei sollte die Beleuchtung nicht außer Acht gelassen werden. Für den Außenbereich gibt es viele Leuchtmittel, die für eine warme und einladende Atmosphäre sorgen. Dafür kann man auf Wandleuchten ebenso gut setzen wie auch auf Deckenfluter oder Bodenstrahler. Beleuchtung trägt maßgeblich zu einer Wohlfühlatmosphäre bei und sorgt für ein stimmungsvolles Ambiente, welches zum geselligen Beisammensein an warmen Sommerabenden einlädt.

Mit einem Whirlpool oder einer Sauna kann man einen Wellnessbereich in seinen Garten integrieren. Um für die notwendige Privatsphäre zu sorgen, ist es wichtig, an einen Sichtschutz zu denken. Heckenpflanzen schirmen neugierige Blicke von außen ab. Zudem eignen sie sich auch ideal als Lärm- und Windschutz. Um einen Whirlpool oder andere Wellnessangebote auch an regnerischen Sommertagen nutzen zu können, eignet sich ein Carport. Diese Überdachung ist in vielfältigen Ausführungen erhältlich und kann auf den persönlichen Bedarf zugeschnitten werden.

 

Fazit

Die Möglichkeiten, um seinen heimischen Garten stilvoll und einladend zu gestalten, sind vielfältig. Trifft man Vorkehrungen, um vor Wind und Wetter geschützt zu sein, so genießt man den Aufenthalt im Sommer zu jeder Zeit. Mit einem Spielturm (wir empfehlen Wickey.ch) schafft man eine kindgerechte und einladende Umgebung für seine Kinder. Ein Whirlpool oder einer Sauna ermöglichen Entspannung und Erholung für Erwachsene. Eine gemütliche Lounge mit passender Beleuchtung und Dekoration kommt allen Familienmitgliedern zugute. Durch die Vielfalt der Einrichtung kann der Garten im Sommer in vollen Zügen genutzt werden.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]
Über Giacomo Hermosa 47 Artikel
Giacomo Hermosa ist 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern und verheiratet. Vor elf Jahren hat er die Magister der Biologie und Anglistik erfolgreich absolviert. Hier hat er sich interdisziplinär mit den Themen Bioverfügbarkeit und Medizinalhanf beschäftigt. In seiner Freizeit schreibt er v.a. in den Bereichen Fitness, Ernährung und – familiär bedingt – über einige besondere Autoimmunerkrankungen. Seine Veröffentlichungen findet man u.a. auf seiner Website und bei der taz.