Sommerurlaub in der Heimat – Gartenhäuser werden zum neuen Trend

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres – und die Schweiz eine der beliebtesten Ferienregionen. Da liegt es nahe, dass viele Schweizer den Sommerurlaub im eigenen Land verbringen wollen. Ein neuer Trend, um den Urlaub zu Hause zum Highlight des Jahres zu machen, sind Gartenhäuser. Warum die modernen Holzhütten so beliebt sind und wie Sie die Planung simpel und sicher gestalten, erfahren Sie hier.

Unabhängigkeit im eigenen Garten

Extrem schwankende Flugpreise und zuletzt auch die sich schnell verändernde Corona-Situation hat die Planung für die schönsten Wochen des Jahres komplexer gemacht. Unbändige Vorfreude kam selten auf. Schließlich ist es wahrscheinlich, dass der geplante Urlaub aus welchem Grund auch immer doch nicht stattfinden kann. In Ihrem eigenen Gartenhaus genießen Sie Freiheit und Unabhängigkeit. Keine Maskenpflicht, keine fremden Kontakte, keine Quarantäne: Das hat der Beliebtheit von Gartenhäusern als Ferienhäuser nochmal einen deutlichen Schub gegeben.

Im Gartenhaus aus Holz zurück zur Natur

Holiday A mainIn dem hektischen Alltag in unserer digitalen Zeit finden viele den größten Entspannungsfaktor in der Natur: frische Luft, saftiges Grün, strahlende Sonne. So können Sie Ihre Akkus wieder aufladen und mit neuer Energie in den Alltag zurückkehren. In einem Gartenhaus aus Holz erleben Sie die Natur mit allen Sinnen. Sie stehen auf mit der Sonne, verbringen den größten Teil des Tages im Freien und schlafen ein mit dem Duft nordischer Fichten. Große Gartenhäuser mit Dusche und WC sind als Ferienhaus besonders beliebt. Hier können Sie sich entspannen, während Ihre Kinder in der Umgebung toben. Bad und eine Küche sind auf dem Niveau, wie Sie es von Zuhause kennen. Abgetrennte Schlafzimmer garantieren Privatsphäre und Ruhe. Und im großen Wohnzimmer oder auf der Terrasse ist Platz für die ganze Familie. So macht Urlaub Spaß.

Einfach günstiger Urlaub

Grade für Familien mit Kindern bauen sich zwei große Hürden bei der Planung des Urlaubs auf: Aus der Vielzahl an Möglichkeiten müssen Sie sich für ein Urlaubsziel entscheiden. Mit den Möglichkeiten explodieren aber auch die Preise. Bei einer fünfköpfigen Familie summieren sich die Kosten schnell. Leichter und langfristig günstiger ist es, wenn Sie einfach Ihre Taschen packen und zu Ihrem Feriengrundstück mit Ihrem modernen Gartenhaus fahren können. Schon nach wenigen Urlaubswochen lohnt sich das Gartenhaus. Zwischen 10.000 € und 30.000 € können Sie für ein großes Gartenhaus mit Dusche und WC und Küche einplanen. Und das Beste: Je öfter Sie in den Urlaub fahren, desto mehr sparen Sie!

Flexibel und spontan dem Alltag entfliehen

Ihr eigenes Gartenhaus steht Ihnen immer offen. Betriebsurlaub, Überbuchungen oder horrende Last-Minute-Gebühren sind hier ein Fremdwort. Ferien im eigenen Gartenhaus geben Ihnen die Möglichkeit, wann immer Sie es wollen, aus dem Alltag zu entfliehen. Für einige Wochen, für ein Wochenende oder spontan nach Feierabend: Ein eigenes Ferienhaus ermöglicht Flexibilität, Spontanität und Freiheit.

Die Planung für Ihren Urlaub im Gartenhaus

Bevor Sie all die genannten Vorteile selbst erleben können, steht die Planung Ihres neuen Gartenhauses an. Dank cleverer Systeme ist die Vorbereitung aber so einfach wie noch nie. Im ersten Schritt sollten Sie sich im Klaren darüber werden, wie das Gartenhaus Ihrer Träume aussehen soll: Wie viele Schlafzimmer benötigen Sie? Wünschen Sie sich eine Küche? Brauchen Sie eine überdachte Terrasse? Mit Ihren konkreten Vorstellungen können Sie sich dann an den Gartenhaushändler in Ihrer Nähe oder auch an die Online-Shops der großen Anbieter wenden. Je größer der Händler, desto größer die Auswahl. Bei Hansagartenhaus warten zum Beispiel mehr als 50 Modelle mit einer Grundfläche über 25 m² auf Sie. Hier ist für jede Anforderung das passende Haus dabei. Bei Ihrem Händler oder im Online-Shop können Sie Ihr Gartenhaus ganz einfach bestellen. Nun folgt für viele der schwierigste Schritt: geduldig warten. Holz ist aktuell ein begehrter Baustoff und entsprechend knapp. Bis Ihr Gartenhaus bei Ihnen ankommt, können deshalb mehrere Wochen oder sogar Monate vergehen. Sobald das Gartenhaus in seinen Einzelteilen bei Ihnen angekommen ist, geht es aber wieder schnell. Der Aufbau ist simpel: Ein professionelles Montage-Team oder auch Sie selbst mit einigen unterstützenden Helfern erledigen den Aufbau in wenigen Tagen. Schon kann der Urlaub beginnen. Denken Sie bei der Planung aber auch an das Fundament. Bei den meisten Gartenhaushändlern ist der Unterbau nicht im Paket enthalten. Hierfür gibt es wahre Spezialisten.

Einfach und schnell zum Gartenhaus Fundament

Eine der smartesten Lösungen für das Gartenhaus Fundament ist die Konstruktion von LogFoot™: Website  Ein unscheinbarer Holzrahmen bildet den Untergrund für das Gartenhaus. Der Aufbau ist dabei so einfach, dass Sie weder professionelle Handwerker noch Geduld brauchen. Ein weiterer Helfer reicht aus, um aus den einzelnen Holzbalken ein stabiles Gerüst zu bauen. Schon nach wenigen Stunden sind selbst die größten Fundamente einsatzbereit. Nicht nur der einfache und schnelle Aufbau, sondern auch die nackten Zahlen überzeugen: Bei einer Grundfläche von bis zu 45 m² trägt das Gartenhaus Fundament bis zu 24 Tonnen. Damit stehen Ihnen alle Möglichkeiten für Ihr neues Ferienhaus offen.

Fazit

Sie sehen: Ferien im Gartenhaus haben viele Vorteile und lassen sich leicht realisieren. Jetzt liegt nur noch eine Hürde zwischen Ihnen und dem Urlaubsglück im eigenen Garten: Aus dem umfangreichen Sortiment müssen Sie sich für ein Modell entscheiden. Rufen Sie den Familienrat ein und treffen Sie gemeinsam eine Entscheidung für mehr Freiheit und Spontanität bei der Urlaubsplanung.
Genießen Sie den Sommer in der Heimat.

 

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]
Über Niklas Zweig 21 Artikel
Niklas Zweig begann seine Karriere im Gesundheits- und Fitnessbereich, indem er Gruppenübungen und Workshops in umliegenden Fitnessstudios im Großraum Dortmund unterrichtete. Er wurde Personal Trainer und nahm während dieser Zeit an seinem ersten internationalen Fitness-Wettbewerb teil. Sein starker sportlicher Hintergrund und seine Erfahrung als internationaler Teamtrainer verlangten seine Aufmerksamkeit auf eine angemessene Ernährung und Übungsprogrammierung.