Was wir über Jiaogulan wissen

Jiaogulan (auch Gynostemma genannt) hat einen langen Hintergrund der Verwendung in der organischen Medizin, wo es den Spitznamen „Unsterblichkeit natürliches Kraut“ ist. Es wird ebenfalls „Ginseng des armen Mannes“ genannt, weil es vergleichbare Vorteile bietet und auch viel weniger kostet, wenn es mit Panax (asiatischem) Ginseng verglichen wird. Obwohl Gynostemma und Ginseng nicht verwandt sind, bestehen beide aus ähnlichen vorteilhaften Substanzen, die Ginsenoside genannt werden, die sich nicht in anderen Pflanzen befinden.

Wie wird Jiaogulan eingenommen?

Dosierung und Einnahme Jiaogulan

Jiaogulan-Blätter können als Tee zubereitet und verzehrt werden. Jiaogulan-Tee wurde bereits in kleineren Studien sowie in der Schulmedizin eingesetzt. [1]

Jiaogulan-Tees, -Pulver und -Pillen werden in zahlreichen Naturkostläden, Fachgeschäften für pflanzliche Produkte und chinesische Medizin sowie im Internet angeboten. Es ist als eigenständiges Produkt und in natürlichen Rezepturen erhältlich.

Jiaogulan-Tee ist koffeinfrei und schmeckt mit seinem etwas bittersüßen Geschmack vergleichbar mit einem gemäßigten Öko-Tee. Er kann mit anderen Teesorten, wie z.B. Jasmin, gemischt oder auch pur genossen werden. Ziehen Sie Jiaogulan in heißem Wasser auf; mehrere empfehlen, dies für mindestens 10 Minuten zu tun.

Eine standardisierte Entnahme liefert einen größeren Fokus der vorteilhaften Substanzen, allerdings gibt es keine gut kontrollierten Forschungsstudien, um eine optimale Dosis zu empfehlen. [2]

Es gibt keine konventionelle Dosis für Jiaogulan, obwohl alternative Wellness-Praktiker allgemein zwei bis 4 Tassen pro Tag empfehlen.

Lagern Sie Jiaogulan an einem kühlen, dunklen, sowie komplett trockenen Ort.

Traditionelle Verwendungen und Vorteile von Jiaogulan

  • Die ganze Pflanze ist ein tonisches Kraut, das den Kreislauf ankurbelt, die Leberfunktion steigert, das Immun- sowie das Nervensystem stärkt und den Blutzuckerspiegel sowie den Cholesterinspiegel senkt.
  • Es hat zusätzlich beruhigende Wirkung, lindert Krämpfe und senkt den hohen Blutdruck.
  • Es wird im Inneren bei der Behandlung von nervösen Spannungen und auch Müdigkeit, Magengeschwür, Asthma, Atemwegserkrankungen, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie Krebszellen verwendet.
  • Es motiviert das physische, psychische und geistige Wohlbefinden.
  • Es macht den Körper qualifiziert im Umgang mit Spannungen.
  • Es ist speziell für die hartnäckige Bronchitis geeignet.
  • Es behandelt unzählige psychologische Bedingungen wie Stress und Angst, klinische Depression, Alzheimer und Schizophrenie.
  • Nehmen Sie Jiaogulan am frühen Morgen, um Ihre Zähigkeit, Ausdauer und auch Durchhaltevermögen zu steigern.
  • Jiaogulan verbessert die hohe Qualität des Schlafes und wird häufig für den Umgang mit Schlafstörungen verwendet.
  • Es bekämpft diabetische Probleme, indem es die Produktion von Insulin steigert.
  • Es behebt Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arrhythmie sowie Angina pectoris.
  • Es stabilisiert hohen Blutdruck und verwaltet auch den Cholesterinspiegel im Blut.
  • Es steigert die Produktion von weißen Blutkörperchen.
  • Jiaogulan ist eine zuverlässige Behandlung für verschiedene Arten von Krebs wie Haut, Prostata, Brust, Gebärmutter, Niere und Speiseröhre Krebszellen.
  • Es wird ausgiebig im Umgang mit Hepatitis genutzt und kehrt auch die Ergebnisse von Leberschäden um.
  • Es fördert die Verdauung und unterstützt den Bauch bei der Aufnahme wichtiger Nährstoffe.
  • Jiaogulan pflegt die Haut und macht die Haut glühen und ist auch für die Beseitigung der toten Haut verwendet.

Zusammenfassung der Verwendungsmöglichkeiten

  • Blätter und junge Stängel werden nach dem Kochen eingenommen.
  • Die abgefallenen Blätter haben einen süßen Geschmack und werden als Tee verwendet.
  • Jiaogulan wird in erster Linie als Tee eingenommen, in Japan wird es zusätzlich als natürliches Süßungsmittel verwendet.
  • Jiaogulan ist auch als alkoholische Essenz sowie in Pillen- oder Tablettenform erhältlich.

Mögliche negative Auswirkungen

Jiaogulan darf nicht mit Medikamenten eingenommen werden, die das Immunsystem reduzieren, da es diese möglicherweise viel unzuverlässiger machen könnte, indem es als Immunstimulans wirkt [3] Jiaogulan kann die Blutzirkulation erhöhen, was die negativen Auswirkungen verschiedener anderer Medikamente oder Ergänzungen, die die Blutgerinnung verlangsamen, verstärken kann.

Quellenverzeichnis:

  1. http://wikichiro.org/en/index.php/Gynostemma_pentaphyllum
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27548135/
  3. https://npgsweb.ars-grin.gov/gringlobal/taxon/taxonomydetail?id=409268

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen